Überfahrbrücke

Überfahrbrücken (Überladebrücken und Ladebordwände) aus Aluminium oder aus Stahl: Verbindungsplatte zwischen Fahrzeug und Verladesteg. Breiteren Rampen auf Anfrage möglich.

Unsere Sortiment an Rampen, Brücken und Ladebordwänden ist in der Lage, die professionellen Anforderungen beim Be- und Entladen von Fahrzeugen und Ausrüstungen insbesondere im Logistikbereich, im Bereich der Fahrzeugausstatter für den Gütertransport und im Bereich der Anhängerhersteller zu befriedigen. Mit der Möglichkeit zum Bewegen von Fahrzeugen von 300 bis 7.500 kg (Handhubwagen, elektrische Hubwagen, Gabelstapler usw.) bieten wir für alle Ihre Erfordernisse bei der Überwindung
von Höhenunterschieden nach oben oder unten entweder in unserem Standard-Sortiment oder mit einem individuell nach Ihren Bedürfnissen customisierten Modell für alle Ihre Anforderungen eine Lösung, die Ihnen höchste Qualität, Lebensdauer und Sicherheit bietet.

Diese Ladebordwandbaureihe in Scharnierausführung wird mit zwei Befestigungstypen der Bordwand an der Fahrzeugladefläche angeboten; aus Stahl und Aluminium. Sie sind aus stabilen Aluminium Strangpressprofilen mit geriffelter rutschfester Oberfläche hergestellt und werden besonders von Ausstattern von Transportfahrzeugen geschätzt. Sie eignen sich perfekt zum Be- und Entladen von Gütern mithilfe von elektrischen Hubwagen und Gabelstaplern.

Diese Ladebordwandbaureihe in Scharnierausführung mit einer Stärke von 40 mm wird mit zwei Befestigungstypen der Bordwand an der Fahrzeugladefläche angeboten; aus Stahl und Aluminium. Sie sind aus stabilen Aluminium-Strangpressprofilen mit geriffelter rutschfester Oberfläche hergestellt und werden besonders von Ausstattern von Transportfahrzeugen geschätzt. Sie eignen sich perfekt zum Be- und Entladen von Gütern mithilfe von elektrischen Hubwagen und Gabelstaplern.

Mit ihrer robusten, qualitativ hochwertigen und sicherheitsmäßig hervorragenden Ausstattung eigenen sich diese mobilen Überladebrücken auch bestens als mobile Verladerampen. Die HF ist aus 4 cm starkem, hochwertigem und witterungsbeständigem Aluminium Hohlfachprofil gefertigt.

Stahl bietet den Vorteil der Robustheit und guter Langlebigkeit, während sich der Kunststoffkeil durch der Salzunempfindlichkeit auszeichnet. Beim Abstellen muss die vorhandene Feststellbremse arretiert und 1 Rad (bzw. 2 Räder je nach Fahrzeugausführung) mit einem Unterlegkeil gegen unbeabsichtigtes Wegrollen gesichert werden. Die vorhandene Last am Keil (Radlast) muss dabei berücksichtigt werden. / MIN. 1 UNTERLEGKEIL: ab zulässigen Gesamtgewicht von über 4 to. (Kfz mit Rädern) oder von über 750kg (zweiachsige Anhänger). / MIN. 2 UNTERLEGKEILE: drei- und mehrachsige Fahrzeuge, Sattelanhänger, Starrdeichsel- bzw. Zentralachsanhänger über 750 kg zulässigem Gesamtgewicht. / Normale Autos oder Kleintransporter sind nicht betroffen, da sie 4 to. normalerweise nicht erreichen.

Eine Bahnbrücke, auch als Bahnsteig oder Gleisbrücke bezeichnet, schafft eine Verbindung zwischen Güterwaggon und Bahnrampe. Die 3-teilige Überladebrücke gleicht allen Nebenandockstellen oder an niederen Rampen und auch große Höhenunterschiede zwischen LKW und Rampe aus und ist flexibel einsetzbar. Sie ist optimal für wenig frequentierte Neben-Andockorte, besonders niedrige Rampen.

Diese Rampenladebrücke und Federbrücke empfehen sich für besonders große Höhenunterschiede, wenn die Ladefläche viel niedriger als die Anhänger ist. Aus Aluminium oder aus Stahl. Federmechanische Rampenladebrücke, Stationär oder seitlich verschiebbar, fest oder in Tandmerausführung mittig geteilt.

schnelles Angebot schnelles Angebot kostenlos und personalisiert für Profis
Copyright Matisere - Laderampe experten - 2021